Militia Immaculatae

Hl. Maximilian M. Kolbe
 

Unsere Ziele: Das haben wir vor ...

MARIA - MITTLERIN DER GNADEN

Ziel der Militia Immaculatæ

  • Das Ziel der M I ist, sich um die Bekehrung der Sünder zu bemühen und derer, die Christus noch nicht kennen, sowie um die Heiligung aller. 
  • Oder: Liebe zu allen Menschen ohne Rücksicht auf Glaubens- oder Nationalitätsunterschiede, um ihnen mehr und mehr zu dem Glück zu verhelfen, das im Näherkommen zu Gott, dem Urquell der Heiligkeit, begründet ist, 
  • oder: in die Tat umgesetzte Liebe zu Gott, worin eben die Heiligkeit besteht.

GANZHINGABE AN MARIA

Bedingungen der Zugehörigkeit

Es gibt drei Bedingungen:

  1. Die gänzliche Weihe an die Unbefleckte Jungfrau Maria. 
  2. Das Tragen der Wunderbaren Medaille.
  3. Eintrag in das Buch der M I-Zentrale in Deutschland.

MARIA - MUTTER DER CHRISTEN 

Mittel/Werkzeuge

  1. Die tägliche Verrichtung des folgenden Gebetes: „O Maria, ohne Sünde empfangen, bitte für uns, die wir zu Dir unsere Zuflucht nehmen und für alle, die nicht ihre Zuflucht zu Dir nehmen, besonders für die Feinde der Kirche und alle Dir Anempfohlenen. Würdige uns, dich zu loben, heiligste Jungfrau! Gib uns Kraft wider Deine Feinde!“
  2. Alle möglichen würdigen Werkzeuge und Mittel, die in der Welt sind, auszunutzen, um die Sache der Unbefleckten zu verbreiten. Die erfolgreichen Mittel sind: Gebet, Buße und Zeugnis des christlichen Lebens.
  3. Es ist gut und empfehlenswert, die Wunderbare Medaille zu verbreiten.